Bertrand Fenster und Türen

Ein Meisterwerk in Luzin

Ungewöhnliche und innovative Projekte sind die Domäne der Marke Bertrand, die aus über fünfzig Jahren Erfahrung in der Branche resultiert. Ein solches Projekt ist die Tür, die den Eingang zur Pfarrei Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz in Luzin schmückt. Jeder, der sie gesehen hat, muss zugeben, dass sie einen großartigen Eindruck hinterlassen. Dieses Meisterwerk ist den Mitarbeitern unseres Unternehmens und der Vision des Designers Dawid Kulon zu verdanken. In seinem Kopf entstand zunächst der Entwurf und dann die Tür, die heute der wahre Stolz der Bewohner ist.

Wie kam es dazu, dass solche Türen überhaupt entstanden sind? – Die Idee entstand im Kopf des Designers, der ursprünglich für dieses Projekt verantwortlich war. Die Gemeinde hatte bereits eine Vorstellung davon, was sie erwartete. Der oben erwähnte ursprüngliche Entwurf bestand jedoch aus wenigen schematischen Linien, da sich die an diesem Prozess beteiligte Person zunächst nur auf die Anordnung und Ästhetik konzentrierte. – sagt Dawid, der sozusagen „den Staffelstab übernommen“ hat.

Was als nächstes geschah? – Ich begann, dieses Projekt zu analysieren und zu überarbeiten. Die Zeichnung des Rosenkranzes, der die Tür und das Buntglasfenster schmückt, habe ich dem Entwurf des oben genannten Architekten entnommen, weil ich seinen Entwurf in eine zusammensetzbare und anbaubare Struktur umgesetzt habe. Das Hauptproblem bei diesem Gewicht waren die bereits erwähnten Scharniere, denn ein Flügel wog etwa 235 Kilogramm. Ein Flügel!

Das Unternehmen, mit dem wir zusammengearbeitet haben, hat uns bei der Lösung dieses Problems geholfen SIMONSWERK GmbH. – Das auf maximales Gewicht ausgelegte Scharnier könnte in einer Variante mit mehr Stahlanteil gefertigt werden. Wir haben es versucht. Derzeit ist ein Flügel an fünf Scharnieren aufgehängt. All dies, um das erwähnte Gewicht der Struktur zu tragen– erklärt unser Kollege.

Interessanterweise störten seine Kunden seine Arbeit nicht. – Nachdem ich das gesamte Projekt ausgearbeitet hatte, reichte ich es zur Genehmigung ein. Es hat ihm gefallen. Ich hörte: „Mach es gut.“ Also habe ich es gemacht, und zusätzlich zum Haupteingang gab es in der Kirche noch ein paar andere, die das Hauptmuster nachahmten.

Das Projekt dauerte über ein Jahr. Wann sah David seine Arbeit zum ersten Mal? – Eigentlich erstmal am Computer in Autocad. Und ich musste sie mir live vorstellen. Ich muss den Verstand haben, mir die Wirkung meiner Arbeit vorzustellen, bevor sie entsteht – sagt unser Freund. – Ich erinnere mich, dass die Türen, die wir in der Halle angebracht haben, bei den anwesenden Mitarbeitern an diesem Tag einen großen Eindruck hinterlassen haben. Bei dem Projekt gebührt unserem Zimmermann, dem Technologen Mariusz, großes Lob, denn sein Wissen und die Vorschläge, die er mir beispielsweise zur Breite der Elemente oder zur Art der Befestigung gegeben hat, waren wirklich unbezahlbar. Sie sind echte Profis, die viel Zeit in der Branche verbracht haben und deren umfangreiche Erfahrung sich ausgezahlt hat.


In Luzin wissen alle Einwohner, wer dieses Meisterwerk entworfen hat. Die Kleinstadt betrachtet Bertrands Werk noch immer mit Bewunderung. – Als wir die Kirche putzten, zeigten die Leute auf mich und sagten, dass er derjenige sei, der diese schönen Türen entworfen habe. In einer Kleinstadt verbreiten sich Nachrichten mit Lichtgeschwindigkeit. Ich bin stolz, aber die Tatsache, dass ich überzeugt bin, dass ich einen guten Job gemacht habe, befriedigt mich viel mehr, als wenn mich jemand dafür lobt. Es muss mir erst einmal gefallen. Und ich weiß, wenn es mir gefällt, werden es auch die Leute mögen.


Wir sind gespannt, wie gefallen Ihnen die von Dawid entworfenen Türen? Möchten Sie dies oder etwas Ähnliches in Ihrer Gemeinde sehen? Dann schreiben Sie uns gerne an: info@bertrand.pl

Sprechen Sie über unser Angebot

Wir haben etwas Besonderes für Sie vorbereitet

empfohlene Artikel

Czy można zdobyć najwyższy szczyt na świecie…nie wyjeżdżając przy tym z Polski? Można! Trzeba jednak przejechać się do Warszawy i…

Do gamy znanych i sprawdzonych produktów firmy dołączyły nowe. Chcemy Wam je przedstawić, bo, zapewniamy, są to naprawdę warte uwagi…

Tegoroczna edycja targów NAHB International Builder’s Show rozpocznie się za niespełna dwa tygodnie. Nasza firma już po raz szósty pojawi…